Anette Röckl liest zugunsten des dyke*march Nürnberg am 14. Mai

Die eine kann keine Briefe öffnen und bleibt in Umkleidekabinen stecken, die andere haart hauptberuflich das Sofa voll. Bei der Steuererklärung versagen beide. ― Anette Röckl liest zugunsten des DYKE MARCH Nürnberg aus ihrem Buch »Meine Kneipen-Katze und ich«, in dem sie launig die Unbilden des fränkischen Alltags aufs Korn nimmt. Am Ende steht jedoch eine unumstößliche Wahrheit: Hinter jeder erfolgreichen Katze steckt eine starke Frau! ― Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht!

 

14.05.2019 um 19:30 Uhr
C.RAUCHsche Buchhandlung, Jakobstraße 40, Nürnberg30

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑