Fotoaktion in Nürnberg zum Tag der lesbischen Sichtbarkeit 2021

Macht doch am 26. April einen Spaziergang an der Stadtmauer und kommt kurz am Magnus-Hirschfeld-Platz vorbei, um ein Foto zu machen.


Hinweis: Wir achten bei unserer Aktion selbstverständlich auf Hygienevorschriften und die aktuell geltenden Coronaregeln. Bitte Mund-Nasen-Bedeckung mitnehmen. Im Anschluss posten wir eure Bilder auf unseren dyke*march Nürnberg Social Media Kanälen.


Braucht es noch einen Tag der lesbischen Sichtbarkeit?

Braucht es noch Aktionen, um Aufmerksamkeit für lesbische Menschen zu bekommen? „Lesben und Schwule sind doch mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen und outen sich öffentlich in der Familie, im Berufsleben, in der Politik, in Teilen des Leistungssports usw. Das lockt doch heute niemanden mehr hinter dem Ofen hervor, wie meine Kollegin so treffend formuliert hat. Und ich gebe ihr Recht. Wenn man nicht betroffen ist, dann hat man auch leicht reden. Viele Menschen unterstützen Menschen bei ihrem Coming Out und sehen darin kein Problem.“, so Angela vom dyke*march Nürnberg.

Doch was ist mit den Menschen, die betroffen sind, die sich gerne outen möchten?

Die sich allein mit ihren Gedanken fühlen? Kommen die auch so leicht sprichwörtlich hinter dem Ofen hervor? Sind da nicht doch Ängste, die ein freies und sichtbares Leben verhindern? Was denkt mein*e Chef*in, meine Kolleg*innen, meine Nachbar*innen usw.? Viele haben damit kein Problem und führen ein selbstbestimmtes, freies und offenes Leben.

Es gibt dennoch viele Lesben, die in anderer Hinsicht von Normen abweichen und es dadurch noch schwieriger haben, sichtbar und frei zu leben. Solange sich nicht alle, die rauswollen, raustrauen, solange braucht es Tage der Sichtbarkeit.

DENN SICHTBARKEIT SCHAFFT SICHERHEIT. NÜRNBERG IST BUNT UND ZEIGT VIELFALT!

Aktion in Nürnberg: Mach mit und zeig dein Herz!

Wir freuen uns, wenn Du uns vor Ort unterstützt. Komm dazu und sei vor Ort am Magnus-Hirschfeld-Platz in Nürnberg dabei.

Zeigt euch solidarisch mit euren Mitmenschen. Lasst euch gemeinsam auf der Regenbogenbank mit einem Herzen fotografieren und setzt ein Zeichen – seid sichtbar.

Egal ob ihr Schwester, Bruder, Enkel*in, Nichte, Neffe, Freund*innen, Bekannte, Arbeits*kolleginnen, Nachbar*innen, Mutter, Vater, Kind, Oma, Opa usw. seid, kommt und unterstützt eure Mitmenschen. Lasst sie nicht allein, denn gemeinsam ist alles leichter! Ihr seid alle herzlich willkommen. Und so ganz nebenbei könnt ihr diesen Platz in Nürnberg kennenlernen.

Was: Fotoaktion mit Herz am Magnus-Hirschfeld-Platz Nürnberg
Wann: 26.04.2021 zwischen 17:00 und 18.30 Uhr
Wo: Magnus-Hirschfeld-Platz Nürnberg
Wer organisiert das? dyke*march Nürnberg

Wir achten bei unserer Aktion selbstverständlich auf Hygienevorschriften und die aktuell geltenden Coronaregeln. Im Anschluss posten wir eure Bilder auf unseren dyke*march Nürnberg Social Media Kanälen.

Wenn du minderjährig bist, denke bitte daran, eine Einverständniserklärung deiner Erziehungsberechtigten mitzunehmen.

Du bist nicht aus Nürnberg? Oder kannst / willst am 26. April nicht am Magnus-Hirschfeld-Platz sein?
Dann mach bei unserer digitalen Aktion mit. Hier gehts zur Aktion.

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑